Die besten Hotels in Oman

Al Bustan Palace

Der Al Bustan Palace ist ein Ritz-Carlton Hotel gelegen in Muscat, der Hauptstadt Omans. Das im orientalischen Stil gehaltene Grand Hotel verfügt sowohl über eine atemberaubende Aussicht auf das Hadjar-Gebirge als auch auf den Golf von Oman. Zudem gehören der größte Spa des Orients, eine faszinierende Gartenanlage und ein Privatstrand zum Hotel. Tatsächlich ist die gesamte oberste Etage dauerhaft für den Sultan, das Staatsoberhaupt Omans, reserviert.

Anantara Al Baleed Salalah

Das Al Baleed Resort by Anantara liegt in Salalah, im Süden des Sultanats Oman. In dieser ursprünglichen Umgebung gibt es noch mehr Kamele als Menschen und die palmengesäumten Sandstrände verleihen der Region den Spitznamen „Karibik des Orients“. Direkt an einem dieser Strände liegt das Al Baleed Resort. Es wurde aus landestypischen Materialien errichtet und zeichnet sich durch sein modern-arabisches Design aus.

Kempinski Muscat

Im Frühjahr 2018 eröffnet und das erste Hotel der renommierten Kette in Oman – das Kempinski Muscat. Es wurde direkt am Strand im neuen Trendviertel Muscats „The Wave“ errichtet. Erstklassige Restaurants, die perfekte Lage und eine familienfreundliche Gestaltung zeichnen das Hotel aus. Der Mix aus zeitloser, europäischer Eleganz und traditionellen, arabischen Elementen machen das Kempinski Muscat zu einem ganz besonderen Ort.

Six Senses Zighy Bay Musandam

Verborgen zwischen den Fjorden Musandams und dem majestätischen Hadjar-Gebirge liegt das Six Senses Zighy Bay. Es ist dem Baustil eines omanischen Dorfes nachempfunden und wurde ausschließlich aus landestypischen Materialien errichtet, wodurch es sich dezent in die Landschaft der Umgebung einfügt. Wer sich traut, kann mit Paragliding im Hotel landen – ein einzigartiges Erlebnis!

Anantara Jebel Akhdar

Auf 2.000 Metern Höhe im omanischen Hadjar-Gebirge liegt das Hotel Anantara Jebel Akhdar. An einer Klippe auf dem Jebel Akhdar (dt. „grüner Berg“) vereint es modernes, geradliniges Design mit der atemberaubenden, zerklüfteten Umgebung der Bergkette. Hier liegt auch der berühmte Aussichtspunkt „Diana’s Point“, wo Prinz Charles und Lady Diana damals verweilten.

The Chedi Muscat

Inmitten eines riesigen Palmengartens liegt das The Chedi Muscat. Orientalischer Charme kombiniert mit moderner Eleganz zeichnen das Boutique-Hotel aus. Es besteht aus mehreren kleinen Gebäuden, die durch Innenhöfe miteinander verbunden sind und bei Dunkelheit von Feuerelementen erleuchtet werden. Der längste Infinity-Pool Arabiens sowie ein Privatstrand gehören genauso zum Hotel wie erstklassiger Service und eine der besten Küchen Muscats.

Alila al Jebel Akhdar

Unberührte Natur soweit das Auge reicht – der grüne Berg „Jebel Akhdar“, eine Oase im rauen Hadjar-Gebirge. An diesem Ort, auf einer Felsklippe und über 2.000 Höhenmetern, liegt das Boutique-Hotel Alila Jebel Akhdar. Das höchstgelegene Hotel Omans wurde aus dem Gestein der Region errichtet und fügt sich somit dezent in die Umgebung ein. Durch die omanische Bauweise erinnert es an eine alte Festung mit schlichten, modernen Einflüssen. Damit die umliegende Landschaft so beeindruckend und einzigartig bleibt wie sie ist, wird hier ganz besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit und einen schonenden Umgang mit der Natur gelegt.