Musandam

Wer sich für den Norden Omans interessiert, sollte Musandam einen Besuch abstatten. Musandam ist eine Halbinsel mit circa 30’000 Einwohnern. Das pulsierende Zentrum der Region bildet die Stadt al-Chasab, die sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt hat und zu einem beliebten Urlaubsziel geworden ist. Vor allem die Fischerei ist für Musandam von besonderer Bedeutung. Auch der Tourismus wurde für die Halbinsel immer wichtiger. Hier fühlen sich vor allem Urlauber wohl, die – parallel zu Kultur und Natur – auch ein höheres Maß an Luxus genießen möchten. Die Unterkünfte der Region setzen dementsprechend auf Exklusivität und Wellness.

Strand- und Tauchvergnügen

Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei Musandam um eine Halbinsel handelt, erklärt es sich in gewisser Weise von selbst, dass hier ein breitgefächertes Angebot an Stränden zur Verfügung steht. Besonders beeindruckend ist hierbei der malerische Mix aus türkisem Wasser und weißem Sand. Doch damit nicht genug! Auch Tauchfans kommen hier voll auf ihre Kosten. So erweist sich die Unterwasserwelt nicht nur als extrem farbenfroh, sondern auch das Wasser ist so klar, dass sowohl Tauchanfänger als auch Profis neugierig darauf werden, wie es unter der Oberfläche aussieht. Verschiedene Anbieter von Tauchausrüstung (zum Verleih) sorgen dafür, dass hierbei auch spontane Ausflüge möglich sind.

Generell gilt, dass auch auf Musandam der Wassersport im Allgemeinen – nicht nur von den Touristen – regelrecht zelebriert wird. So eignet sich die Region um Khasab unter anderem auch zum Surfen oder Kayakfahren.

Urlaub fürs Auge – ein Blick auf die Fjorde und Felswände

Keine Lust auf Action? Kein Problem! Musandam lässt sich auch wunderbar in rein optischer Hinsicht genießen. Besonders beeindruckend sind hier nicht nur die steilen Felswände des Hadjar-Gebirges, sondern auch die romantischen Buchten. Wer die Region nicht nur zu Fuß, sondern auch bequem zu Wasser erkunden möchte, nimmt einfach an einer Dhauboot-Fahrt teil. Zudem lohnt sich auch immer ein Besuch beim größten Fjord der Insel. Das Khor ash-Shamm lässt sich super mit dem Geländewagen erreichen und lädt zu erholsamen Momenten der Stille ein.

Ein Besuch in Khasab

Bei Khasab handelt es sich um einen der Hot Spots für Touristen. Hier dominieren kulturelle Eindrücke, die beispielsweise im Rahmen eines Besuches auf der historischen Festung oder am Hafen vollends genossen werden können. Hier fällt es nicht schwer, sich für einige Augenblicke in die Vergangenheit zurück zu träumen. Fans historischer Bauten müssen für eine ganz besondere Sehenswürdigkeit keine weiten Wege auf sich nehmen. So liegt die Festung Caçapo (Chasab) direkt am Hafen. Hier findet sich eine besonders interessante Sammlung an Fundstücken rund um die Bereiche „Ausrüstung“ und „Kleidung“. Mit so vielen Eindrücken konfrontiert macht es dann noch mehr Spaß, sich in einem der kleineren Cafés niederzulassen, den Blick auf die wundervolle Kulisse zu genießen, um dann frisch gestärkt den Weg zurück zum Hotel anzutreten.

Lust den Oman zu entdecken?

Ähnliche Artikel

Salalah

Salalah Die fruchtbare Salalah-Ebene rund um die moderne Großstadt im Süden Omans ist ein beliebtes Reisez...
mehr »

Wadi Tiwi

Wadi Tiwi Wenn Sie Oman von den Küstenstraßen aus erkunden, wird Ihr Weg immer wieder von einer typischen Na...
mehr »

Wadi Shab

Wadi Shab Nicht weit vom Wadi Tiwi können Reisende, die gerne wandern, das Wadi Shab erkunden. Vor allem für...
mehr »

Wadi Bani Khalid

Wadi Bani Khalid Das Wadi Bani Khalid liegt in der Wüstenregion Omans, ca. 270 Kilometer entfernt von der Hau...
mehr »