Die Regionen in Oman

Capital Area

Die Region rund um die Hauptstadt Muscat ist dicht besiedelt. Sie bildet zudem das wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes. Die Region ist im Osten durch die Stadt Seeb und im Westen durch Quriat begrenzt. Im Westen befindet sich eine flache Küste mit schönen Sandstränden, die sich bis Ras al-Hamra zieht. Die Küste im Osten ist von Felsen, die bis ans Meer reichen, und dadurch entstandenen kleinen Buchten geprägt. Muscat liegt in einer dieser Buchten.

Batinah

Die nördliche Küstenebene westlich der Hauptstadtregion ist die Batinah-Ebene. Sie ist das Hauptanbaugebiet für landwirtschaftliche Produkte. Sie zieht sich 250 Kilometer in den Norden bis in die Vereinigten Arabischen Emirate. Die flache Küste ist circa 15 – 30 Kilometer breit, dahinter beginnt das Hadschar-Gebirge. Am Meer gibt es Sandstrände, hinter welchen sich ein Wall befindet, der die Ortschaften vor dem Wasser schützt. So hat sich hinter dem Wall ein Lagunenstreifen gebildet, in dem Gärten angelegt sind, in denen Früchte wachsen. Durch die Fruchtbarkeit der Region ist die Batinah dicht besiedelt. Die Menschen hier leben von Landwirtschaft und Fischerei.

Al-Dakhiliyah

Die Al-Dakhiliyah-Region liegt nicht an der Küste und ist vor allem von den Bergen des Hadschar-Gebirges geprägt. In dieser Region befindet sich das Bergmassiv Jebel Akhdar mit dem Jebel Shams (zu Deutsch „Sonnenberg“), der mit seinen 3000 Metern Höhe den höchsten Berg des Sultanats Oman darstellt. In südlichen Teilen der Region liegen tiefe Wadis, die unterirdisch Wasser führen. Sie bilden die Grundlage für das omanische Bewässerungssystem „Faladsch“.

Al-Sharqiyah

Auch in der östlichen Region Al-Sharqiyah befinden sich Teile des Hadschar-Gebirges. Das Gebiet ist geprägt von Kalksteinfelsen und tiefen Wadis. Im Süden der Berge gibt es einige Oasen, die das am dichtesten besiedelte Gebiet der Region darstellen. Auf der einen Seite grenzt Al-Sharqiyah an die Wahiba Sands-Wüste, auf der anderen gibt es eine felsige und steile Küste.

Das Landesinnere

Das Landesinnere, die Fläche zwischen dem Norden Omans und dem Dhofar, ist kaum besiedelt. Die Region wird auch Jiddat al-Harasis genannt, nach einem dort ansässigen Beduinenstamm. Die Wüstenebene zwischen dem Meer und der Rub al-Khali-Wüste ist etwa 250 – 300 Kilometer breit. Wegen der Extremsituation von Temperatur und Vegetation ist die Gegend, außer von Beduinen und den Arbeitern auf den Ölfeldern, fast nicht bewohnt.

Dhofar

Der Dhofar ist die südlichste Region des Sultanats Oman und macht etwa ein Drittel der Landesfläche aus. Ein großer Teil der Region besteht aus karger Wüstenlandschaft. Die Küstenebene rund um Salalah, der größten Stadt der Region, ist der fruchtbarste Teil der Gegend und wird für den Plantagenanbau genutzt. Kleine Dörfer in Küstennähe leben vom Fischfang. Das Dhofar-Gebirge verläuft parallel zum Meer und ist geprägt von Hochebenen und tiefen Wadis. Die Hänge auf Meeresseite erblühen regelmäßig durch die Winde und den Regen des Südwestmonsuns („Khareef“). Im Hinterland findet der Weihrauchbaum seine optimalen Wachstumsbedingungen.

Musandam

Musandam ist eine omanische Exklave an der Straße von Hormus. Die Vereinigten Arabischen Emirate trennen Musandam vom Rest Omans. Die 2000 Quadratkilometer große Region verfügt über eine atemberaubende Bergwelt aus Kalksteinfelsen. Der höchste Gipfel der Gegend ist der Jebel Harim mit 2087 Metern Höhe. Das Gebirge zieht sich bis an die Küste, wo es steil abfällt und eine fjordähnliche Landschaft mit unzähligen kleinen Buchten bildet. Dieser außergewöhnlichen Natur hat Musandam seinen Spitznamen „Norwegen Arabiens“ zu verdanken.

Lust den Oman zu entdecken?

Ähnliche Artikel

Salalah

Salalah Die fruchtbare Salalah-Ebene rund um die moderne Großstadt im Süden Omans ist ein beliebtes Reisez...
mehr »

Wadi Tiwi

Wadi Tiwi Wenn Sie Oman von den Küstenstraßen aus erkunden, wird Ihr Weg immer wieder von einer typischen Na...
mehr »

Wadi Shab

Wadi Shab Nicht weit vom Wadi Tiwi können Reisende, die gerne wandern, das Wadi Shab erkunden. Vor allem für...
mehr »

Wadi Bani Khalid

Wadi Bani Khalid Das Wadi Bani Khalid liegt in der Wüstenregion Omans, ca. 270 Kilometer entfernt von der Hau...
mehr »